Die Struktur deiner Blogartikel – REGELN, die du beachten solltest

Die Struktur deiner Blogartikel – REGELN, die du beachten solltest


Gib deinem Blog eine  Struktur  und einen systematisch

geordneten Aufbau 



Ich lese jeden Tag  viele Blogbeiträge und muss immer wieder feststellen, dass oft Blogbeiträge  keine  ordentliche Struktur haben. Deshalb kann man sie nicht richtig lesen. Ein Blogbeitrag im Fließtext geschrieben, lässt es nicht zu, dass der Text bis zum Ende gelesen wird.

Wie ist das bei dir?

Struktur Blogbeitrag



Hast du das auch bemerkt?

  • Du versuchst es noch einmal, dann stolperst du wieder über deinen Text.
  • Du kannst dem Thema nicht mehr folgen.
  • Das ist schade, denn die Überschrift versprach einen interessantes Thema.
  • Ich habe festgestellt, dass es viele Blogger gibt, die  so schreiben.
  • Es werden 2 Millionen Blogartikel jeden Tag geschrieben.
  • Überlege dir mal diese Dimension.
  • Die große Mehrheit aller Blogartikel wird dabei nicht gelesen.
  • Sie sind schlecht aufbereitet.
  • Eine Struktur ist nicht oder kaum vorhanden.

Versuche bitte deine Beiträge so zu schreiben, dass es ein Lesevergnügen für den Leser wird. Das es keine Last ist.

Um das zu erreichen ist ein klarer Strukturaufbau  deiner Texte notwendig.

  1. Die Vorteile eines gut strukturierten Textes sind maßgeblich daran beteiligt, dass dein Leser in deinem Text bleibt und diesen bis zum Schluss liest.
  2. Die Lesbarkeit von Beiträgen ist unbestritten ein wichtiges Kriterium dafür, dass der Leser deinen Text liest.
  3. Schreibe also mit klarer Struktur.
  4. Dabei meine ich, dass du den Anfang und das Ende deiner Texte gut sichtbar machst.
  5. Jeder Abschnitt soll eine Überschrift haben.
  6. Das kann eine  H1 Überschrift sein. Das kann aber auch eine H2 oder H3 Überschrift sein.

Schreibe mit System und mit Struktur dann wirst du gelesen werden

Einige wichtige Regeln für dich:

  1. Als erstes überlege dir die Headline, also die Überschrift.
  2. Arbeite die Kernidee und die Prämisse heraus. Was ist das wichtigste an deinem Beitrag. Formuliere es in einem Satz.
  3. Dann überlege bitte, wo sich der Leser zurzeit befindet. Hole den Leser dort bitte ab.
  4. Beginne mit deiner H1 Überschrift

Zum. Beispiel so:


"Du hast Schreibblockaden"

Dann fragst du den Leser nach den Ursachen

  • Warum quälst du dich mit Schreibblockaden.
  • Dir will einfach nichts mehr gelingen.
  • Du benötigst Hilfe.
Struktur



Was kann ich tun?

  1. Ich überlege und erörtere die Schreibblockaden des Lesers. Ich überlege mir den Weg , wie ich dem Leser  helfen kann, damit er keine Schreibblockaden mehr bekommt.
  2. Ich versetze mich in die Lage meines Lesers.
  3. Ich überlege , wie ich es geschafft habe, meine Schreibblockaden für immer zu lösen.
  4. Ich gebe Tipps wie der Leser die Schreibblockaden lösen kann.
  5. Ich gebe auch Tipps, dass der Leser keine Schreibblockaden mehr bekommt.

Dabei formuliere ich folgende Tipps. 

Ich helfe dir, dass du mit Freude weiter schreiben kannst

Tipps:

1. Lege den Stift beiseite und gehe spazieren, atmet die Luft ein, geh in der Natur  und höre wie die Vögel zwitschern.

2. Gehe einem Hobby nach pflege das Hobby.

3. Mach Finger Übungen, Gymnastik oder besuche eine Sportgruppe.

4. Mach ein Cluster.

5. Triff dich mit Freunden, lenke dich ab, denke für eine Weile nicht mehr ans schreiben.

6. Ordne deine Schreibstube. Dein Platz an dem du schreibst ist vielleicht nicht optimal eingerichtet.

DIGITAL BOOK THUMBNAIL 1

Autor Cornelia Türpisch,

das Buch ist im Eigenverlag bei Amazon erschienen.


Fazit:

Mit einer guten Textstruktur wirst du dich von der Masse abheben und deine Texte werden von Anfang bis Ende gelesen.

Hier ist in kurzer Auflistung der Fahrplan für die Struktur deines Textes

1. Das Bild

2. Erzähle die Geschichte um was es geht,

3. Erkläre das Problem deinem Leser,

4. Gehe nun auf den Leser direkt ein,

5. Gibt dem Leser eine Lösung für sein Problem,

6. Mache einen Call to Action,



Merke dir folgende Parameter für die Text Struktur

1. Beginne mit einer H1 Überschrift

2. Füge in deinen Text 1,  2 oder 3 Bilder ein.

3. Nach jedem Abschnitt musst du eine Zwischenüberschrift schreiben in H2

4. Für die Struktur ist es auch gut wenn du H3 unter zwischen Überschriften machst

5. Mache immer mal wieder einen Absatz

   (Mit Absätzen kann der Leser durchatmen)

6. Verwende auch fett und kursiv Schrift

7. Ab und zu kannst du auch mal Unterstreichen.


Was hat mir persönlich geholfen, dass ich heute keine Schreibblockaden mehr bekomme?

  • Oft hatte ich mich gequält.
  • Habe dann lange vor dem weisem Blatt Papier gesessen. 
  • Ich wusste mir keinen Rat mehr.
  • ich habe alles mein Schreibzeug manchmal Tagelang nicht mehr angesehen.
  • Hatte einfach keine Lust mehr zum Schreiben.

Eines Tages, surfte ich im Internet und kam durch Zufall auf die Seite von Walter Epp.

Ich laß auf seinem Blog. Ich laß hier und da und plötzlich kam ich auf sein Seminar.

"Schreibclan"

  • Das wollte ich haben und meldete mich dort an.
  • das was ich da gelernt habe, hat mich geprägt.
  • Ich hatte den gesamten Schreibclan in weniger als 3 Monaten sozusagen aufgefressen.
  • Das war einfach Klasse. 
  • Ich habe über das Schreiben und das bloggen so viel gelernt, dass ich heute in der Lage bin, selbst meinen eigenen Blog zu führen.

Schreibblockaden ???? Nein, dass kenne ich nun nicht mehr.

Auch hat mir mein Hobby das Schnitzen und Bauen von Krippen sehr geholfen.

Immer, wenn ich mal eine Auszeit brauche, dann gehe ich in meine Werkstatt. Schnitze einige Stunden und dann gehts wieder ans schreiben.



Struktur



Wenn du diese Regeln beachtest, dann wird dein Text authentisch und du hebst dich von der Masse ab. Dann wird dein Blogbeitrag auch gelesen.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Cornelia Türpisch

Mein Blog ist mit Chimpify gebaut

Besuche das Autoren Marketing Seminar mit allem wichtigem, was du für deine Autoren Vermarktung Struktur benötigst. 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Kontakt

© 2018
Erstellt mit Chimpify