Dein Buch im Selfpublishing verlegen, dann bist du ein freier Autor

Dein Buch im Selfpublishing verlegen, dann bist du ein freier Autor

Dein Buch im  Book-on-Demand-Verlag einreichen und verlegen ?


In meinem Blogbeitrag zum Thema Selfpublishing habe ich dir bereits dargelegt, was Selfpublishing ist und wie es funktioniert.

Wir haben festgestellt, dass das Selfpublishing gegenüber dem klassischen Buchverlag sehr viele Vorteile hat. Dem Selfpublishing gehört die Zukunft und diese Verlage wachsen wie Pilze aus dem Boden. Das ist auch kein Wunder, denn du kannst deine Buch ganz schnell an den Mann bringen. Denn du selbst entscheidest komplett über den Werdegang eines Buches.

Niemand macht dir hier Vorschriften und du kannst auch sehr viel Geld damit verdienen, wenn du es richtig machst. Die Tantiemen sind bei Selfpublishing - Verlagen sehr lukrativ. Denn wo bekommst du schon 70 Prozent vom Verkaufspreis deines Buches bezahlt?

Ich möchte dir hier einige Selbstverlage vorstellen und möchte dir aber auch gleich aufzeigen, welche Möglichkeiten du bei den einzelnen Verlagen mit deinem Buch hast.

Buch


Legen wir los ...


1. Kindle Direkt Publishing – das Autorenhaus von AmazonHier der Link zu Amazon Kindle Direkt Publishing: 

https://kdp.amazon.com/de_DE/

Amazon ist wohl die größte Kaufhausplattform, die es auf der Welt gibt. Und Amazon hat sich mit dem Kindle Direkt Publishing, also mit dem Verlegen deines Buches beziehungsweise E-Books, für Millionen von Lesern etabliert. Du kannst dir bei diesem Verlag den Zugang zu deinem Buch innerhalb von 24 bis 48 Stunden weltweit sichern.

Du erstellst bei Amazon dein E-Book in weniger als fünf Minuten.Ich selbst habe das auch schon mehrmals praktiziert und bin begeistert davon.Bei Amazon kannst du 70 Prozent Tantiemen an deinem Buch verdienen.

Du behältst alle Rechte an deinem Buch und legst selbst den Buchpreis fest. Du kannst alle deine Werke entweder digital oder als Druckausgabe veröffentlichen.

Das Vorliegen deines Buches bei KDP ist kostenlos.

2. Ja, der wohl bekannteste Selbstverlag ist epubli.

Zur Anmeldung gelangst du über diesen Link: https://www.epubli.de.

Epubli ist ein Onlinepartner für Buchdruck und Veröffentlichung. Du kannst auf epubli sofort ein Buchprojekt starten, indem du die Buchdatei im PDF-Format oder im epubli-Format hoch lädst. Anschließend wählst du das Papier, das Format sowie die Bindung für dein Buch aus und im dritten Schritt veröffentlichst du dein Buch und bestellst deine gewünschten Exemplare.

So einfach ist das bei epubli. Es gibt bei epubli einen kostenlosen Leitfaden, den du dir herunterladen kannst und in dem dir alles ganz ausführlich erklärt wird. Epubli begleitet dich also von deiner Buch Idee bis zum fertigen Buch. Und zusätzlich bekommst du auch Schreibtipps und Inspirationen für das Schreiben deines Buches. Du kannst auf dieser Plattform dein Buch sogar schreiben. Wenn dein Buch fertig ist, bietet dir epubli auch an, das Buch kostenfrei zu veröffentlichen, um dein Buch dem Vertriebsnetzwerk von epubli zuzuführen. Das bedeutet, dass epubli für dein Buch auch kostenlose Werbung macht.

Wenn du dich für den Newsletter von epubli anmeldest, bekommst du Tipps zu Kreativitätstechniken, Ideen zur Konzeption von Charakteren und du bekommst auch Hinweise zu Layout, Lektorat und Cover.  Weiterhin gibt es Schreibtipps im Webinar und Inspirationen auf dem Blog von epubli.

Für deine Buchausgestaltung gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten. So hast du bei epubli die Wahl zwischen zwölf Formaten, vier Bindungsarten und fünf Papiersorten. Der Buchdruck erfolgt bereits ab einem Exemplar Bestellmenge. Das ist einfach sensationell, denn du hast damit keine Vorkosten zu tragen. Diese sind in deinem Buch bereits einkalkuliert.

Buch bei Amazon

Autor: Cornelia Türpisch

Das Buch kann bei Amazon erworben werden.


3. Bookrix ist mit 375.375 Mitgliedern ein großer Buchverlag im Selfpublishing-Bereich.

Link: https://www.bookrix.de

Wenn du mit Bookrix dein Buch veröffentlichst, wird es in 60 Top-Stores gebracht.

Auch bei Bookrix erhältst du eine hohe Beteiligung an dem Gewinn deines Buches von 70 Prozent. Dir entstehen bei der Veröffentlichung keine Kosten und dein Vertrag ist jederzeit kündbar; du hast also kein Risiko.

Es gibt bei BookRix ein Leser- und Autorennetzwerk. Auch stellst du dein eigenes Autorenprofil ein und gelangst auf eine Vermarktungsplattform, bei der dir sehr geholfen wird.

Dein Buch wird gut vermarktet, indem es bei Amazon, Thalia, E-Books Store, beam, bei Buecher.de, pupples, ebook.de und anderen gelistet wird.

Hier entstand auch die Selfpublishing-Bibel, die den ersten Platz in der Kategorie Selfpublishing im Buchhandel erlangt hat.

Ich empfehle dir, dass du dir diese Bibel zulegst, denn diese enthält alles, was Selfpublishing ausmacht.

Link

4. Tredition Verlag

 www.tredition.de

Der Tredition Verlag ist ein recht moderner Verlag, der versucht, das traditionelle Verlagswesen mit dem Selfpublishing zu vereinen. Du kannst bei diesem Verlag veröffentlichen, aber gleichzeitig gestattet dir der Verlag, dass du deine Bücher auch noch über einen anderen Verlag vertreiben kannst. Jedoch darfst du die ISBN-Nummer nicht mitnehmen aus dem Tredition Verlag, sondern du musst dir dann eine neue ISBN generieren. Der Verlag bietet das komplette Programm an für das Verlegen deines Buches.

Er ermöglicht dir, bei gewissen Dingen selbst zu entscheiden, was du machen möchtest. So kannst du dir beispielsweise die Papiersorte, das Layout und so weiter selbst aussuchen. Du erhältst den Vertrag erst, wenn das Buch fertig produziert ist.

Dein Buch ist nach dem Verlegen in sehr vielen Buchhandelshäusern erhältlich.

Buch kaufen



5. Edition Winterwork

Winterwork bietet das Verlegen und Drucken eines Buches ohne Probleme im Selfpublishing-Paket an.

In diesem Paketprogramm werden die Überprüfung deiner Druckdaten, das kostenlose Speichern, die Vergabe einer ISBN-Nummer mit Barcode, das Eintragen in das Verzeichnis lieferbarer Bücher und viele andere marketingrelevante Dinge erledigt.

Der Verlag berechnet für diese gesamten Leistungen – das beinhaltet auch ein Gespräch mit dir, Marketingleistungen wie Messebesuche, kostenlose Referenzexemplare, eine kostenlose Präsentation deines Buches auf der Leipziger Messe und noch einige andere Maßnahmen – insgesamt 80 Euro. Ein Lektorat kann dazu gebucht werden.Es gibt bei winterwork ein Starter-Werbepaket für 60 Euro mit Postkarten, Visitenkarten, Plakaten und einiges anderes mehr.

https://www.edition-winterwork.de/autorenbereich-login.htm

Vom Autor zum Selbstverleger ist es also heute nur noch ein kleiner Schritt. Du hast alle Fäden in der Hand, arbeitest auf eigene Verantwortung und finanzierst natürlich auch aus eigener Tasche.

Diese fünf Selbstverlage, die ich dir hier vorgestellt habe, bieten dir Hilfe und Unterstützung bei deinem Buchprojekt.

Mein buch mit




Du kannst diese Hilfe nutzen oder alles alleine machen.

Ich würde dir jedoch vorschlagen, einige Dinge zu übernehmen, von denen du denkst, dass du sie nicht selbst hinbekommst oder sie selbst nicht so hinbekommst, wie du es möchtest.

Ich könnte mir vorstellen, dass es bezüglich das Vermarkten deines Buches und der Buchwerbung doch ratsam ist, einen Verlag einzuschalten, damit du genügend Exemplare deiner Bücher verkaufen kannst.

Beachte Folgendes:

Schon beim Verfassen deines Werkes oder auch bei der Gestaltung des Umschlages und bei der Wahl des Titels solltest du darauf achten, dass du Rechte Dritter nicht verletzt.

Mache also deine Bilder selber oder hole sie dir auf verschiedenen Plattformen, welche die Bilder kostenlos anbieten, z. B. Pixapay. Auch der Buchtitel unterliegt gewissen Schutzrechten.Versuche, deinem Buch immer eine ISBN-Nummer zu geben, denn das ist wichtig für die Vermarktung deines Buches.

Ich wünsche dir nun viel Erfolg im Selbstverlag, 

um dein Buch  gut zu verlegen und zu verkaufen!

Meinen Blog habe ich mit Chimpify gebaut

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Kontakt

© 2018
Erstellt mit Chimpify